Autohaus

Employer Branding – lohnt sich das im Autohaus?

„Time spent on hiring is time well spent“, wusste bereits Robert Half und gründete 1948 das inzwischen international agierende HR-Unternehmen. Auch wenn damals das sogenannte „Employer Branding“ als  Bildung einer Unternehmermarke noch unbekannt war, wusste Half um die Bedeutung der Mitarbeiter und des Recruitment-Prozesses für Unternehmen.

Working Capital Management - Schlüssel zur Liquidität im Autohaus

Die meisten Unternehmensinsolvenzen, auch im Automobilbereich, werden nicht wegen zu geringer Rentabilität angemeldet, sondern weil es schlichtweg an Liquidität mangelt, um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund ist die Sicherstellung von kurzfristiger und langfristiger Liquidität eine wichtige Aufgabe des Managements.